SPD Fraktion - Abgeordnetenhaus von Berlin

SPD Fraktion - Abgeordnetenhaus

SPD Fraktion Berlin

Die Berlinerinnnen und Berliner haben am 18. September 2011 das Landesparlament neu gewählt. Die SPD ist bei der Abgeordnetenhauswahl zum dritten Mal in Folge stärkste Kraft geworden.

Das amtliche Endergebnis ergab: SPD 28,3 %, CDU 23,3 %, Grüne 17,6 %, Linke 11,7 %, Piraten 8,9 %, FDP 1,8 %.

Das neue Landesparlament hat sich in der Plenarsitzung am 27. Oktober 2011 konstituiert.Die SPD-Fraktion hat 47 Sitze (CDU 38, Grüne 29, Linke 19, Piraten 15, ein Abgeordneter ist fraktionslos).

34 SPD-Abgeordnete haben ihren Wahlkreis direkt gewonnen, 13 kamen über die Bezirkslisten ins Parlament. 15 Abgeordnete wurden zum ersten Mal ins Abgeordnetenhaus gewählt. Das Durchschnittsalter der SPD-Fraktion liegt bei 45 Jahren. Von den insgesamt 47 Fraktionsmitgliedern sind 17 Frauen (36,2 %).

Das höchste Entscheidungsgremium der Fraktion ist die Fraktionsversammlung. Dort werden die wichtigsten politischen Fragen diskutiert und es wird in der Regel eine gemeinsame Position abgestimmt. Die Fraktion tagt immer in der Plenarwoche am Dienstag um 15 Uhr und direkt vor dem Plenum am Donnerstag um 12 Uhr. Bei Bedarf werden natürlich auch zusätzliche Fraktionssitzungen angesetzt.

 

Hauptnavigation

« März 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

14. März 2017

6. März 2017