Mieten-Sprechstunde in Spandau am Freitag 13. Januar 2017

Mieten-Sprechstunde in Spandau am Freitag 13. Januar 2017

Im wachsenden Berlin machen sich viele Mieter Sorgen um die eigene Wohnung, steigende Mieten und den knapper werdenden Raum in der Stadt. Jürgen Wilhelm vom Berliner Mieterverein und der Spandauer SPD-Abgeordnete und Mietexperte Daniel Buchholz informieren wegen vielfacher Nachfrage am Freitag 13. Januar 2017 um 15.00 Uhr erneut gemeinsam in einer Sprechstunde zu Fragen rund um Mieten und Wohnen.

Buchholz: „Haben Sie Fragen zu steigenden Mieten oder Ärger mit dem Vermieter? Machen Sie sich Sorgen über den spürbar engeren Wohnungsmarkt und die Auswirkungen der wachsenden Stadt? Dann sind Sie bei meiner nächsten Mieten-Sprechstunde genau richtig!

Neben Fragen zur eigenen Wohnung stehen Jürgen Wilhelm, der Spandauer Bezirksleiter des Berliner Mietervereins, und ich selbst für alle Themen und Anregungen rund um Mieten und Wohnen zur Verfügung. Gerne beantworten wir auch Fragen zu aktuellen politischen Vorhaben und dem, was wir uns für die kommenden fünf Jahre im Parlament vorgenommen haben.

Mit umfangreichen Maßnahmen wollen wir den Anstieg der Mieten begrenzen und neue bezahlbare Wohnungen schaffen.  Jetzt heißt es, diese Ziele zügig und konkret umzusetzen. Dafür werde ich mich im Parlament einsetzen und entsprechende Gesetzesvorhaben mit auf den Weg bringen.

Falls auch Sie Sorgen oder Anregungen rund um das Thema haben, freue ich mich auf Ihre Anmeldung zur Mieten-Sprechstunde, vorzugsweise per E-Mail an
info@daniel-buchholz.de oder unter Telefon (030) 9235 9280.“

Gemeinsame Mieten-Sprechstunde
Jürgen Wilhelm (Berliner Mieterverein) und Daniel Buchholz (SPD)
Freitag 13. Januar 2017, 15.00 – 16.30 Uhr

Bürgerbüro Daniel Buchholz SPD
Quellweg 10, 13629 Berlin
(Nähe U7-Bhf Siemensdamm)

 

 

Hauptnavigation

« Februar 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28

14. Februar 2017